Meisterfeier/Saisonabschluß

Das war also die Saison 2017/2018! Mit der Meisterfeier der Zweiten Mannschaft und dem Saisonabschluss der Seniorenabteilung endete diese Saison am letzten Freitag mit einem gelungenem Fest. Nachdem Präsi Willi den Abend eröffnet hatte wurde die Zweite Mannschaft für den Aufstieg in die C-Liga geehrt. Anschließend wurden Leon Kempkensteffen und Fabian Falk aus der Zweiten, sowie Schnubbi, Stefan Glarmin und Jojo aus der Ersten verabschiedet. Außerdem verabschiedete der Verein Betreuer Fabian Lücke in eine, hoffentlich nicht zu lange, Pause. Nachdem die Tränen getrocknet waren, holte Rainer die Statistikzettel raus und es gab Ehrungen für die besten Spieler, Scorer und Torschützen der Zweiten Mannschaft. Der große Abräumer hierbei war Isaac Mpidi Bita, der den Pokal als Spieler der Saison bekam und auch Torschützenkönig der D-Liga war. Damit war der offizielle Teil beschlossen und das inoffizielle Programm begann. Ludger Hammelbeck spendete 2 BVB Karten für eine Tombola, der Gewinner hieß am Ende Aaron Kempkensteffen. Dank der vielen Bierspenden musste an diesem Abend keiner verdursten und so fiel der Vorhang erst um 4 Uhr morgens.

 

Der SV Bad Waldliesborn verabschiedet Andreas Bannert!

Nach 8 erfolgreichen und launigen Jahren endete am Sonntag die Ära Andreas Bannert beim SV Bad Waldliesborn. In seiner Amtszeit als Trainer stieg die Erste Mannschaft in der Saison 2012/2013 nach 23 Jahren erstmals wieder in die A-Liga auf und konnte sich dort 3 Jahre lang behaupten. Im Rahmen des letzten Saisonspiels gegen Westernkotten 2 (5:2) verabschiedeten die Erste und Zweite Mannschaft und der Vorstand den beliebten Trainer mit einer Fotocollage der vergangen Jahre und der goldenen Taktiktafel sowie einem Gutschein und Blumen für die Frau. Nachdem Willi Linnemann seine Rede beendet hatte wurde zusammen gegrillt, getrunken und auf die sehr erfolgreiche Rückrunde zurückgeblickt.

Außerdem verabschiedete die Erste Mannschaft auch 3 Spieler in die Fußballrente, Steffen Fischer, Lars Papst und Daniel Schülke. Letzterer sicherte sich im finalen Spiel mit 2 Toren (insgesamt 20 Saisontore) die interne Torjägerkanone, die jetzt ein Jahr lang seine Wohnung schmücken darf.

Der Verein bedankt sich bei den Spielern und Andreas für die schöne gemeinsame Zeit

 

D2-Mannschaft beim Kindercamp des 1 FC köln

Die D2 Jugend hat im April an einem Spieltag Trainingscamp beim 1.FC Köln teilgenommen. Die Trainer der Heinz Flohe Fussball Schule leiteten das Training mit verschiedenen Übungen. Nach dem Mittagessen wurde für das Einlaufen geübt. Vor 50.000 Zuschauer sind sie mit den Vereinsfahnen von Köln und Mainz eingelaufen. Für alle war es ein unvergessliches Erlebnis.

JSG Lipperode/Walibo wird Meister

Zwei Spieltage vor Ende der Saison gewannen die C-Juniorinnen der JSG Lipperode/ Walibo zum zweiten mal in Folge die Meisterschaft in der Kreisliga A Lippstadt/Soest. Durch die Treffer von Miriam Paßgang und Luana van de Loo wurden die tapferen Mädchen der JSG Störmede /Mönninghausen in die Knie gezwungen. Nach dem Abpfiff kannte der Jubel in Reihen der JSG Lipperode/Walibo keine Grenzen. Coach Björn Patzwald und Co Trainerin Sina Böddeker sind mächtig stolz auf ihre Schützlinge in den letzten beiden Jahren. Zur Meistermannschaft gehören Makottchen Mia Patzwald sowie die Spielerinnen Miriam Paßgang, Luana van de Loo, Carla Wegender, Lena Stijohann, Pia Holznienkemper, Emma Kamppeter, Sara-Marie Rotter, Laura Glennemeier, Ilva Ahlke, Lina Volbracht, Diana Hoer, Jasmin Hoffmeier, Jana Brunnert, Alexia Gama, Viviana Golia, Stefanie Maciera und Annika Westerman.

2.MANNSCHAFT STEIGT IN DIE C-LIGA AUF!

Die Zweite Mannschaft hat den Wiederaufstieg in die C-Liga perfekt gemacht! Ein mehr als deutliches 9:1 gegen Mettinghausen 2 beseitigte die letzten Zweifel und ließ die Mannschaft von Trainer Rainer Vorweg jubeln. Der Aufstieg ist die logische Konsequenz der Dominanz, die die Truppe dieses Jahr in der D-Liga gezeigt hat. Mit bisher nur 2 Niederlagen und schon über 100 Toren sind die Bestmarken fest in Waliboer Hand.

EILMELDUNG: ISAAC ist Topscorer der Kreisliga mit satten 30 Treffern!

 

Weitere Fotos folgen...

 

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

HERZLICH WILLKOMMEN beim SV BAD WALDLIESBORN


Bei der gut besuchten Jahreshauptversammlung der Fußballabteilung am 19.01.2018 im Parkhotel Ortkemper wurde der Vorstand der Fußballabteilung gewählt.

Untenstehende Grafik stellt die Besetzung der einzelnen Funktionen dar:


Swiss-Select ist neuer Sponsor der Trainingsanzüge der 1.Mannschaft!
 

Pünktlich zur Stadtmeisterschaft 2018 wurde die 1.Mannschaft mit Trainingsanzügen der SwissLife Select ausgestattet.

 

Die Übergabe der neuen Anzüge fand im Rahmen einer kurzen Infoveranstaltung mit Hr. Christoph Kühn von der SwissLife Select kurz vor Weihnachten im Sportheim statt.

 

Wir bedanken uns bei unserem neuen Sponsor und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!


Großzügige Spende von Dr. Klaus und Claudia Seubert
 
Anlässlich ihrer Hochzeit haben sich Dr. Klaus und Claudia Seubert keine persönlichen Geschenke gewünscht, sondern um Unterstützung Ihrer beiden Heimatvereine gebeten. Und so haben die beiden nicht nur sich selber glücklich gemacht, sondern auch die Sportvereine SV Bad Waldliesborn und TuS Lipperode, deren Vertreter Ralf Pietrzik und Rainer Panke sich über jeweils 1.500 € Spende für ihre Jugendabteilungen freuen können. Für den SV Bad Waldliesborn war es bereits die zweite großzügige finanzielle Unterstützung, nachdem Klaus uns zu seinem 25-jährigen Praxisjubiläum ebenfalls mit einer tollen Spende unterstützte. So etwas ist nicht selbstverständlich und unterstützt die Durchführung unsere Jugendarbeit ungemein. Der SV Bad Waldliesborn weiß dies sehr zu schätzen und wünscht euch, Klaus und Claudia, alles Gute für die gemeinsame Zukunft und sagt:
 
Vielen Dank!


SV Bad Waldliesborns Alte Herren erneut Kreismeister
 
Nach dem Titelgewinn 2013 hat unsere ü40 zum 2. mal den Kreismeistertitel errungen!
Nach erfolgreicher Vorrunde wurde im Viertelfinale das Team aus Lipperbruch ausgeschaltet. Im Halbfinale stand mit Westernkotten ein vermeintlich dicker Brocken im Weg, dieser wurde aber mit einem hochverdienten 2-0 aus dem Weg geräumt und somit stand die 3. Finalteilnahme innerhalb von 5 Jahren fest. Gegner... kein geringerer als der SV Lippstadt. 
In den 12 Minuten erspielten wir uns einige große Torchancen, leider hatte der Torhüter des Gegners einen Sahnetag erwischt, kurz vor Schluss war es dann aber mit seiner Glücksträhne vorbei und wir machten völlig verdient das 1-0 für unsere Farben und sind Kreismeister!
Durch diesen Sieg sind wir fürs nächste Jahr zur Westfalenmeisterschaft in Kaiserau qualifiziert!! 
Der Sieg wurde natürlich noch ordentlich gefeiert und der Pokal an diesem Abend noch einige Male geleert!!
Quelle: Der Patriot
Quelle: Der Patriot
Gordon Hansen, Meinolf Helmig, Achim Mönning, Michi Nolte, Stefan Schultenkamp, Jörg Schütz, Christian Ramsbrock, Jan Wehnert, Andi Osdiek 
Als Fans unterstützten uns Onkel Norbert, Tobse, Bruno und Chrissi.

PT Sports Cup in Verl

 

In diesem Jahr hat unsere E1 beim PT Sports Junior Cup in Verl teilgenommen. Die Vorbereitungen liefen an diesem Tag nicht ganz optimal. Nachdem viele Spieler und die Trainer an der kirchlichen Prozession teilgenommen hatten, wurde sich schnell im Pfarrheim umgezogen. Die Trainer Jörg Schütz, Dieter Dietz und Martin Blomeier legten für jeden Spieler die Trikots fein säuberlich aus, so dass einer schnellen Abfahrt nach Verl nichts im Wege stand.

Das erste Spiel unserer Jungs fand auch direkt im Stadion statt. Unter großem Jubel konnte man sich tatsächlich mit 1:0 gegen den VFB Schloß Holte durchsetzen. Ein einmaliges Erlebnis vor solch imposanter Kulisse.

Die weiteren Gruppenspiele gegen den VFL Bochum (der spätere Turniersieger) und FC Poznaniak Posen wurden leider verloren. Somit ging es in der nächsten Runde gegen SV Werl Aspe und WBS Akademia Warschau darum, weitere Erfahrung gegen tolle Gegner zu gewinnen.

 

Neben dem Sieg im Stadion, war das zweite Highlight die Beherbung der E-Jugend von Fortuna Düsseldorf. Trainer Kai Schmidt teilte seine Spieler auf fünf Gastfamilien auf, dann konnte es auch schon zum gemütlichen Teil übergehen. Am Tennisheim haben die Waliboer Trainer und Eltern ein Grillen organisiert. Somit konnten sich die Eltern und Kinder der beiden Mannschaften in lockerer Atmosphäre besser kennenlernen. Natürlich rollte bei den Jungs schnell der Ball und es wurde munter auf dem Sportplatz gekickt.

Am nächsten Morgen ging es für die Fortuna nach einem kleinen Frühstück in den Familien direkt wieder nach Verl. Beim Turnier belegten sie einen hervorragenden zweiten Platz.

Wir hoffen, euch hat unsere Gastfreundschaft gefallen und wir freuen uns, eurer Einladung nach Düsseldorf folgen zu können.


Schöner Saisonabschluss der D-Jugend

 

Nach einer durchaus erfolgreichen Saison in der A-Liga, absolvierte unsere D-Jugend gestern ihr letztes Turnier in Geseke. Dort konnten sich die Jungs einen verdienten zweiten Platz ergattern. Im entscheidenden letzten Spiel musste man sich etwas unglücklich der Bezirksligamannschaft vom SC Delbrück mit 2:1 geschlagen geben. Der Stolz war trotzdem groß und die mit dem vierten Platz abgeschlossene Saison konnte nochmals gekrönt werden.


Saisonabschluss der Seniorenmannschaften und 1. Skillz & Pils-Competition

 

Im Rahmen des Saisonabschlusses der beiden Seniorenmannschaften fand auch die 1. Offizielle Skillz & Pils-Competition auf dem Waliboer Sportplatz statt. 17 aktive Teilnehmer, sowie Trainer, Betreuer und einige weitere Spieler folgten dem Aufruf von Oliver Vorweg sich sowohl in 7 verschiedenen Disziplinen als auch im Umgang mit dem kühlem Gerstensaft zu messen. Aufgeteilt in 3 Mannschaften (InTeam, Walibo Wegmacher und Turbo-Schnecken) konnte nach knapp 2 Stunden der Sieger erst im Stechen zwischen den punktgleichen Turbo-Schnecken und den Walibo Wegmachern ermittelt werden. Hier entschied dann ein einziger Fehlschuss zu Gunsten der Turbo-Schnecken, die sich somit zum ersten offiziellen Sieger der Skillz & Pils Competition kürten. Die höchste individuelle Punktzahl sicherte sich Patrick Alter mit überragenden 80 Zählern. Im Anschluss ging es zum Sportheim, wo Vereinswirtin Mila bereits die verdienten Mantaplatten vorbereitet hatte. Außeardem hatte sich der Vorstand nicht lumpen lassen und schon mal ein Fässchen aufgelegt.  Es folgte die Siegerehrung der Mannschaften und ein Dankeschön an die Trainer der beiden Mannschaften, Andreas Bannert und Rainer Vorweg sowie an Wirtin Mila. Teambetreuer Fabian Lücke bekam das goldene Mikrofon für seine großartigen Fähigkeiten im Sprechgesang. Dass er diesen Preis vollkommen zu Recht bekommen hatte, stellte er später am Abend noch in einem teaminternen Battle gegen Olé unter Beweis. Die musikalische Unterstützung kam hierbei von „Beatboxer“ Isaac.  Leider musste auch ein Spieler verabschiedet werden, Alex Hammelbeck bekam einen leckeren „Waldlieschen“-Schnaps und ein gerahmtes, unterschriebenes Walibo-Trikot zum Abschied. Dieser Tag war ein voller Erfolg und Spieler wie Trainer bewiesen beim Saisonabschluss noch einmal ordentlich Ausdauer. Ein letztes Dankeschön geht noch an Fabi Lücke und Julian Hammelbeck für die Unterstützung bei der Umsetzung von S&P.

Projekt 2021

 

Wie man unschwer erkennen kann, hat sich in der letzten Zeit vieles an unserem Sportplatz getan. Im Rahmen unseres "Projekt 2021" wurden viele Arbeiten erledigt.

Der neue Hauptplatz wurde aufgeschüttet und begradigt, eine Maulwurfsperre eingesetzt, Leitungen in den Boden eingelassen und die Randbereiche des Platztes an das neue Höhenniveau angeglichen.

Außerdem gibt es jetzt eine Bewässerung durch die installierte Beregnungsanlage, so dass der frisch eingesäte Rasen schnell anwachsen kann. Eine neue Technikhütte bietet den nötigen Stauraum für Werkzeug und sonstiges Equipment. Mit dem Abbau der Werbebanden am alten Platz wurde bereits begonnen.

Somit konnte durch den Einsatz vieler fleißiger Hände, vor allem durch das Projektteam und die Alten Herren, einiges erreicht werden. Einige Impressionen findet ihr in der Bildergalerie.


Projekt 2021 - Erste Bohrarbeiten gestartet

 

Es ist schon viel Bewegung in das Projekt 2021 gekommen. So sind in den letzten Tagen die Bohrarbeiten gestartet, um eine geeignete Wasserversorgung für unsere Plätze zu schaffen. Wir hoffen, dass wir mit dem abgebildeten Bohrer bald die richtige Stelle finden zu können.

 

Damit das Projekt auch weiterhin gut verläuft, möchten wir euch noch einmal an den Spendenwettbewerb der Sparkasse erinnern:

 

https://sparkasse-lippstadt-175.de/spenden-wettbewerb/startseite.php

 

Wir brauchen eure Unterstützung

 

Zum 175-jährigen Jubiläum veranstaltet die Sparkasse Lippstadt bis zum 30.06.2017 einen Spendenwettbewerb (Spendentopf = 50.000 €, verteilt auf viele Projekte) für Vereinsprojekte. Die Projekte mit den meisten „Likes“ können dabei einen finanziellen Zuschuss für ihr Projekt gewinnen. 

 

Unser SV Bad Waldliesborn hat sich dafür angemeldet und erhofft sich eine „Finanzspritze“ für unser „Projekt 2021 – Der Verbesserung der Sportstätten“.

 

Um mitzumachen klickt Ihr auf den folgenden Link

 

https://sparkasse-lippstadt-175.de/spenden-wettbewerb/startseite.php

 

wählt die Kategorie „Sport und Freizeit“ aus, sucht den SV Bad Waldliesborn in der Liste und „klickt“ für Unseren SV Walibo. Lasst Uns möglichst viele „Likes“ für unseren Verein sammeln, indem ihr täglich (ja, es ist ein Klick pro Person an jedem Tag möglich) abstimmt.

 

Teilt den Beitrag, mobilisiert Eure Mannschaften, Unsere Fans, Freunde, Gönner oder Eltern des SV Bad Waldliesborns! So kann ein weiterer Schritt zum erfolgreichen Abschluss des „Projekts 2021“ gemeinsam gegangen werden.

 

Jörg Schütz, unser Ideengeber und Ansprechpartner für die Sportartikelbörse.

 

Sportartikelbörse im Vereinsheim des SV Bad Waldliesborn

Gebrauchte Sportartikel für alle Altersklassen

Seit Wochen kümmert sich unser Sportkamerad Jörg Schütz eifrig um die Umsetzung einer Sportartikelbörse.

Die Idee hinter diesem Projekt ist, dass Eltern oder auch aktive Spieler nicht mehr benötigte Fussballschuhe, Stutzen, Schienbeinschoner, Fussballhosen, Trikots, Trainingsjacken etc. an die Jugendabteilung spenden.

Die Sportartikel werden dann sortiert und zu festen Terminen im Sportheim an Vereinsmitglieder und Interessierte ausgegeben.

 

Für das Mitgenommene kann eine freiwillige Spende an die Jugendabteilung entrichtet werden.

 

                 Jörg Schütz:

„Mein Ziel ist es, allen eine Möglichkeit zu geben, gut erhaltene Sachen weiterzugeben, damit auch Kinder, die nur in den Sport reinschnuppern möchten oder Kinder, dessen Eltern nicht die finanziellen Mittel haben, den Sport ausüben können, der ihnen Spass macht.“

 

Wir hoffen, dass sich viele an diesem tollen Projekt beteiligen werden und weisen auf die ersten Termine hin:

 

  • Annahme jeden Mittwoch und Freitag von 16:00 - 18:30 Uhr durch Jörg im Sportheim.
  • Außerhalb der oben genannten Zeiten könnt ihr eure Klamottenspenden gerne bei unserer Wirtin Mila abgeben.
  • Start der Ausgabe am Freitag, den 06.05.2016 im Rahmen der Jugendsportwoche, ab dann auch regelmäßig Mittwochs und Freitags.