Spielbericht 15. KW 2024

Unglückliche Niederlage für Waldliesborns 1. Garnitur

 

Im vorletzten Meisterschaftsspiel der 2. Bezirksklasse 1, musste die 1. Garnitur eine knappe 4:6 Niederlage gegen Lipperbruch III einstecken. Die Doppel gestaltete man durch den Sieg von Haverkemper/Kabus und der Niederlage von Möller/Gödde noch ausgeglichen. Leider liefen die Einzelpartien etwas unglücklich für Waldliesborn. Alle 3 Fünfsatzmatches gingen knapp an die Gäste. So blieb es bei den 3 Waldliesborner Einzelpunkten, durch Martina Haverkemper, Mirek Kabus und Martin Gödde. Waldliesborn liegt damit auf dem letzten Tabellenplatz und hat nun keine Chancen mehr auf den Klassenerhalt.

Im letzten Meisterschaftsspiel der Saison 23/24 gab es für die 3. Mannschaft von Bad Waldliesborn, gegen den LTV Lippstadt 4, nichts zu ernten. Nach 2 Stunden aufopferungsvollem Kampf, musste man sich mit 3:7 geschlagen geben. Norbert Menne und Marvin Tünte sorgten gemeinsam im Doppel und mit je einem Einzelerfolg für die Waldliesborner Punkte. Im Endklassement der 3. Bezirksklasse 2 belegt die Dritte mit 3 Siegen und 2 Unentschieden den 7. Platz.

 

 

Spielbericht 12. KW 2024

Bad Waldliesborns Reserve beendet die Saison auf Platz 3

Nichts zu holen gab es für die 1. Garnitur beim unangefochtenen Tabellenführer Viktoria Lippstadt, in der 2. Bezirksklasse 1. Einzig Helena Panitz und Ulli Möller schrammten bei der 10:0 Niederlage, knapp am Ehrenpunkt für Walibo vorbei. Leider hatten sie, jeweils in ihren 5 Satzspielen im Einzel, knapp das Nachsehen. Folglich bleibt die "rote Laterne" weiter in Bad Waldliesborn.

Eine knappe 4:6 Heimspielniederlage musste die 2.Herren in ihrem letzten Meisterschaftsspiel der Rückserie gegen Germania Stirpe hinnehmen. Nachdem das Doppel Demandt/Scholand im Doppel knapp unterlegen war, geriet man, nach den folgenden 3 Einzelniederlagen, schnell mit 0:4 in Rückstand. Guido Scholand mit je 2 Einzelerfolgen und Stefan Demandt und Norbert Menne mit je einem Sieg im Einzel erkämpften zwar 4 Punkte für Bad Waldliesborn, aber das war am Ende leider zu wenig. Bad Waldliesborns Reserve schließt die Saison in der 3. Bezirksklasse 2 als Tabellendritter ab. Dieser Platz sichert der 2. Herren die Teilnahme an eventuellen Relegationsspielen, zum Aufstieg in die 2. Bezirksklasse 1.

 

Spielbericht 11. KW 2024

Trotz der Niederlage noch gut gelaunt!  von li. nach re. :  Martin Gödde, Martina Haverkemper, Ulli Möller und Mirek Kabus. Mit Jubiläums-Schal, der aber am Ende auch nicht den erhofften Erfolg brachte.
Trotz der Niederlage noch gut gelaunt! von li. nach re. : Martin Gödde, Martina Haverkemper, Ulli Möller und Mirek Kabus. Mit Jubiläums-Schal, der aber am Ende auch nicht den erhofften Erfolg brachte.

 

Mit 7:3 musste Bad Waldliesborns 1. Garnitur gegen Ehringhausen II eine weitere Niederlage, in der 2. Bezirksklasse 1, einstecken. Möller/Gödde und Haverkemper/Kabus verloren leider knapp ihre Doppel. Den Vorsprung der Gäste konnte man auch nicht mehr aufholen. Mirek Kabus blieb zwar in seinen beiden Einzelspielen ohne Niederlage, aber ein weiterer Sieg von Martin Gödde reichte dann doch nur zu 3 Punkten. Nach der Niederlage, ziert Bad Waldliesborn weiter das Tabellenende.

Ihre 2. Niederlage in Folge kassierte die Waldliesborner TT-Reserve im Meisterschaftsspiel gegen LTV Lippstadt IV. Knapp mit 6:4 musste man sich den Gastgebern geschlagen geben. Ersatzspielerin Nicole Böser machte ihre Sache ausgezeichnet und blieb in ihren beiden Einzelpartien ohne Niederlage. Die Punkte 3 und 4 besorgten Marek Litzbarski und Guido Scholand mit je einem Einzelerfolg. 4 Tage später stand das schwere Auswärtsspiel bei RW Horn an. Hier konnte man sich, mit nur 3 Spielern, mit einem 5:5, noch gut aus der Affäre ziehen. Stefan Demandt und Guido Scholand gewannen je 2 Einzel und sorgten somit für 4 Bad Waldliesborner Punkte. Mit einem Einzelerfolg besorgte Marek Litzbarski den 5. Punkt. Nach Verlustpunkten gerechnet liegt die 2. Herren nun auf Platz 3 der 3. Bezirksklasse 2.

Trotz eines aufopferungsvollen Kampfes, hatte die 3. Mannschaft im Heimspiel gegen Germania Stirpe mit 6:4 das Nachsehen. Im Doppel konnten Panitz/Böser die Niederlage von Menne/Tünte noch ausgleichen. Je 1 Einzelsieg von Norbert Menne, Nicole Böser und Marvin Tünte reichte am Ende nur zu 4 Punkten. Nach der Niederlage rutschte die 3. Garnitur auf Platz 7 der Tabelle.

 

 

Spielbericht 10. KW 2024

 Gebrauchte Woche für TT-Verein Bad Waldliesborn

Im Meisterschaftsspiel der Herren 2. Bezirksklasse 1, trat Bad Waldliesborns 1. Mannschaft beim Tabellenzweiten Störmede/Langeneicke II an. Nach gut 3 Stunden spannender Spielzeit, musste man sich mit 6:4 geschlagen geben. Die Doppelniederlage von Möller/Gödde konnten Haverkemper/Kabus noch ausgleichen. In den Einzelspielen sammelten Ulli Möller, Mirek Kabus und Martin Gödde noch je einen Punkt für Waldliesborn. Punktgleich mit dem Letzten und Vorletzten, liegt Waldliesborn jetzt auf Platz 6 der Tabelle.

 Federn lassen musste auch die 2. Herren in der 3.Bezirksklasse 2. Als Tabellenführer reiste man zum Auswärtsspiel gegen Berenbrock III. Leider kassierte man mit 7:3 die 1. Saisonniederlage und gab damit auch die Tabellenführung an die 2. Mannschaft von Berenbrock ab. Für Bad Waldliesborn konnten nur Stefan Demandt, Marek Litzbarski und Norbert Menne mit je einem Erfolg im Einzel punkten.

 Ebenfalls eine knappe 6:4 Auswärtsniederlage musste die 3. Garnitur von Bad Waldliesborn gegen Viktoria Lippstadt III hinnehmen. Leider verlor Waldliesborn zu Beginn beide Doppel. In ihren zwei Einzelspielen, blieb Nicole Böser ungeschlagen. Aber zwei weitere Einzelerfolge durch Helena Panitz und Norbert Menne reichten leider nur zur Ergebniskosmetik.Trotz der Niederlage bleibt die 3. Garnitur weiter auf Platz 6 der Tabelle.

 

 

Spielbericht 08./09. KW 2024

 

Waldliesborner 2.TT - Herren bleiben Tabellenführer

 Es war das erwartet schwere Heimspiel gegen den Tabellendritten Viktoria Lippstadt 2. Mit 3:7 hatte Waldliesborns 1. Garnitur dann auch das Nachsehen. In den Doppeln, konnten Möller/Gödde die Niederlage von Kabus/Haverkemper noch ausgleichen. Aber in den darauf folgenden Einzelspielen, waren nur noch Ulli Möller und Martina Haverkemper je einmal erfolgreich. In der Herren 2. Bezirksklasse 1 belegt Walibo jetzt Platz 6 der Tabelle.

 

Die 2. Herren musste in der 3. Bezirksklasse 2, bei BW Lipperbruch V antreten. In einer ausgeglichenen Partie trennte man sich "schiedlich-friedlich" mit 5:5 Unentschieden. Für Bad Waldliesborn war das Doppel Litzbarski/Scholand einmal erfolgreich. Marek Litzbarski blieb in seinen beiden Einzelspielen ungeschlagen. Die restlichen Punkte holten Stefan Demandt und Guido Scholand mit je einem Erfolg. Nach diesem Remis bleibt die 2. Garnitur weiter Tabellenführer in der Spielklasse.

 

Die 3. Mannschaft hatte gleich 2 Spiele vor der Brust. Zuerst musste man im Auswärtsspiel bei RW Horn seine Visitenkarte abgeben. In einem spannenden Match behielt man mit 6:4 die Oberhand. Garant für diesen knappen Sieg war Marvin Tünte. Er blieb sowohl im Doppel mit Catrin Molitor, als auch in seinen beiden Einzelpartien ohne Niederlage. Weitere Punkte zum Matchgewinn, steuerten Panitz/Böser im Doppel und Helena Panitz und Catrin Molitor im Einzel mit je einem Punkt bei. Im nächsten Spiel musste Bad Waldliesborn 3 zu Hause gegen den Tabellenzweiten Berenbrock II antreten. Berenbrock wurde der Favoritenrolle gerecht und siegte deutlich mit 8:2. Das Doppel Panitz/Böser und Helena Panitz mit einem Einzelerfolg sorgten für die Waldliesborner Punkte. In der Tabelle liegt die 3. Mannschaft auf Rang 6.

 

 

Spielbericht 05. KW 2024

 

Waldliesborner TT - Mannschaften erfolgreich

 Waldliesborns 1. Garnitur traf zum Rückrundenauftakt, im Kellerduell, auf den gastgebenden BW Lipperbruch 4. Es war wie erwartet eine spannende Partie, in der Walibo, knapp mit 6:4 die Oberhand behielt. In den Doppeln konnten Möller/Gödde die Niederlage von Haverkemper/Kabus wieder ausgleichen. Im Einzel war das untere Paarkreuz, mit Mirek Kabus und Martin Gödde, an diesem Abend nicht zu bezwingen. Die beiden sorgten so für 4 von 6 Punkten. Ein ganz wichtiger Punkt kam noch von Ulli Möller, der im oberen Paarkreuz, Nico Hellmann in 3 Sätzen bezwingen konnte. Waldliesborn gab durch diesen Erfolg, die "rote Laterne" in der Herren 2. Bezirksklasse 1, an die Gastgeber ab.

 

Ihre Tabellenführung in der 3. Bezirksklasse 2, konnte die 2. Herren mit einem glücklichen 6:4 Heimerfolg über Viktoria Lippstadt 3 verteidigen. Allein 5 Einzelspiele gingen über die volle Distanz von fünf Sätzen. Stefan Demandt, Marek Litzbarski und Guido Scholand hatten hier das glücklichere Ende für sich. Matchwinner waren Stefan Demandt und Guido Scholand, die auch im zweiten Einzel unbesiegt blieben. Friedhelm Papenkort steuerte noch einen Punkt zum glücklichen Sieg bei.

 

In der selben Gruppe hatte auch die 3. Mannschaft ihr Auswärtsspiel bei BW Lipperbruch V. Mit einem 5:5 Unentschieden im Gepäck konnten Helena Panitz, Norbert Menne, Nicole Böser und Catrin Molitor zufrieden ihre Heimreise antreten. Für die Waldliesborner Punkte sorgten die Doppel Panitz/Böser und Menne/Molitor. Im Einzel konnten Helena Panitz, Nicole Böser und Catrin Molitor je einmal punkten. Nach diesem Teilerfolg belegt die 3. Mannschaft weiterhin Platz 6 der Tabelle.

 

SPIELBERICHT 03. KW 2024

vorne v. li. nach re. : Nicole Böser, Helena Panitz und Marek Litzbarski hinten v. li. nach re. : Marvin Tünte, Guido Scholand, Stefan Demandt und Friedhelm Papenkort
vorne v. li. nach re. : Nicole Böser, Helena Panitz und Marek Litzbarski hinten v. li. nach re. : Marvin Tünte, Guido Scholand, Stefan Demandt und Friedhelm Papenkort

 

Internes TT-Derby geht an die 2. Garnitur

 In der 3. Bezirksklasse 2, trafen im vereinsinternen Duell die 2. und 3. Mannschaft von Bad Waldliesborn aufeinander. Es war das erwartet schwere Spiel für den Tabellenführer Waldliesborn 2. Der Endstand von 8:2 spiegelt aber nicht ganz den wirklichen Verlauf der Partie wider. Gleich zum Auftakt sorgte das Doppel Panitz/Böser für die erste Überraschung. Sie bezwangen Litzbarski/Scholand knapp in 4 Sätzen und und brachten so den Underdog mit 1:0 in Führung. Eng wurde es dann auch in den folgenden 5 Einzelspielen. Denn 3 mal ging es über die volle Distanz von 5 Sätzen. Hier hatte die 2. Mannschaft das Glück des Tüchtigen und konnte alle 3 Fünfsatz-Matches für sich entscheiden und so das Ergebnis auf 5:1 für die Zweite stellen. In den restlichen Einzelspielen konnte die 3. Mannschaft nur noch einmal punkten und der 8:2 Erfolg für die 2. Herren war perfekt. Auf Seite von Walibo 2 blieben Friedhelm Papenkort (3 Siege), Marek Litzbarski (2) und Guido Scholand (2) ungeschlagen. Stefan Demandt war noch einmal im Einzel siegreich. Den einzigen Sieg im Einzel für Bad Waldliesborn 3 besorgte Nicole Böser, die Stefan Demandt in 3 Sätzen keine Chance ließ. Waldliesborn 2 bleibt weiter Tabellenführer und die 3. liegt auf Platz 6 der Tabelle.

 

Spielbericht 02.KW 2024

 

2. TT-Herren Bad Waldliesborn startet erfolgreich in die Rückrunde

 Ihren Rückrundenauftakt absolvierte die 2. Herren im Heimspiel gegen den Tabellenzweiten Berenbrocker SV 2. In einem immer fairen aber hart umkämpften Match behielt am Ende Bad Waldliesborn mit 6:4 die Oberhand. Das Eröffnungsdoppel konnten Papenkort/Demandt in 3:1 Sätzen für sich entscheiden. In den folgenden Einzelpartien blieb Guido Scholand ungeschlagen und sorgte so für 2 Punkte auf der Habenseite. Marek Litzbarski, Stefan Demandt und Friedhelm Papenkort erkämpften je einen Punkt im Einzel. Durch diesen knappen Erfolg verteidigte die 2. Herren ihre Tabellenführung in der in der 3. Bezirksklasse 2.

 

Waldliesborns 3. Garnitur startete die Rückrunde ebenfalls gegen Berenbrock. Allerdings musste man beim Berenbrocker SV 3 antreten. Leider musste Waldliesborn mit einer knappen 6:4 Niederlage im Gepäck die Heimreise antreten. Catrin Molitor und Marvin Tünte blieben im unteren Paarkreuz in ihren Einzelspielen ungeschlagen. Sie sorgten so für die 4 Waldliesborner Punkte. Nach diesem Spiel belegt die 3. Garnitur weiterhin Platz 6 der Tabelle.

 

Spielbericht 47. KW 2023

2. TT-Herren Bad Waldliesborn sind Herbstmeister

 

Die 2. Herren bestritt in der 3. Bezirksklasse 2 ihre letzten beiden Spiele der Hinrunde. Am Dienstagabend war LTV Lippstadt IV zu Gast. Den Grundstein zum knappen 6:4 Erfolg legte man bereits in den Doppelpartien. Litzbarski/Scholand gewannen in 4 und Demandt/Menne in 3 Sätzen. Norbert Menne war an diesem Abend nicht zu bezwingen und sorgte so für 2 wichtige Punkte. Die restlichen Punkte für Bad Waldliesborn besorgten Stefan Demandt und Guido Scholand mit je einem Einzelerfolg. 3 Tage später empfing man die 1. Garnitur von RW Horn. Siege im Doppel von Litzbarski/Scholand und Demandt/Möller sorgten wieder für einen gelungenen Start in das Match. In den darauf folgenden Einzelspielen war es wieder einmal Ulli Möller der in seinen beiden Einzelpartien ungeschlagen blieb. Marek Litzbarski, Stefan Demandt und Guido Scholand machten mit je einem Erfolg, den 7:3 Endstand perfekt. Die 2. Herren blieb in 8 Meisterschaftsspielen ohne Niederlage und feierte somit verdient die "Herbstmeisterschaft".

Waldliesborns 1. Garnitur musste in der 2. Bezirksklasse 1, beim bis dahin noch sieglosen BW Lipperbruch III antreten. Doch leider war das letzte Spiel der Hinrunde nicht von Erfolg gekrönt. Am Ende einer spannenden Partie, durfte sich Lipperbruch, beim 6:4, über ihren 1. Saisonsieg freuen. Kabus/Haverkemper im Doppel, Martina Haverkemper, Mirek Kabus und Friedhelm Papenkort mit je einem Sieg im Einzel erkämpften die Punkte für Bad Waldliesborn. Die 1. Garnitur befindet sich zum Abschluss der Hinserie im unteren Tabellendrittel.

 

 

Spielbericht 46. KW 2023

Bad Waldliesborn 1 und 3 ziehen den Kürzeren

In der 2. Bezirksklasse 1 hatte die 1. Herren den Tabellenführer Viktoria Lippstadt zu Gast. Das Doppel Kabus/Haverkemper sorgte mit ihrem Viersatzerfolg für einen gelungenen Auftakt der Bad Waldliesborner. Leider hatten Papenkort/Scholand klar in drei Sätzen das Nachsehen und es stand 1:1. In den darauf folgenden 8 Einzelpartien konnten nur Mirek Kabus und Martina Haverkemper je einmal punkten. Am Ende zog Bad Waldliesborn mit 3:7 den Kürzeren und bleibt trotz der Niederlage noch Tabellenfünfter.

Fast 2 ½ Stunden dauerte der Krimi von Bad Waldliesborn 3 gegen RW Horn in der 3. Bezirksklasse 2. Einen Punkt hätten die tapfer kämpfenden Ulli Möller, Marvin Tünte und Waltraud Gerold verdient gehabt. Doch mit 4:6 hatte am Ende RW Horn knapp die Nase vorn. Ulli Möller blieb weiterhin ungeschlagen in den Einzelspielen und sorgte so für 3 der 4 Punkte. Marvin Tünte trug sich einmal in die Siegerliste ein. Nach der Niederlage, liegt man weiterhin auf Platz 5 in der Tabelle.

 

Spielbericht 45. KW 2023

Nichts zu holen für Bad Waldliesborner TT-Mannschaften

Die 1. Herren hatte sich das Auswärtsspiel bei Ehringhausen II sicherlich anders vorgestellt. Doch an diesem gebrauchten Abend gelang der Mannschaft nicht 1 Erfolgserlebnis. Mit einer bitteren 10:0 Niederlage trat man die Heimreise an. In der 2. Bezirksklasse 1 belegt man aber immer noch den 5. Tabellenplatz.

Bad Waldliesborns 3. Garnitur musste kürzlich beim Tabellenzweiten, Germania Stirpe antreten. Bei der verdienten 8:2 Niederlage konnten nur Helena Panitz und Ulli Möller, je einmal im Einzel, für Bad Waldliesborn punkten. Trotz der Niederlage, liegt man weiterhin auf Platz 5 in der 3. Bezirksklasse 2.

 

Spielbericht 44. KW 2023

Bad Waldliesborner TT-Mannschaften zeigen sich

Im Heimspiel der 2. Bezirksklasse 1, traf Bad Waldliesborns 1. Garnitur auf die Reserve von Störmede/Langeneicke. Es entwickelte sich gleich zu Beginn ein intensives und spannendes Match. Kabus/Haverkemper konnten im Doppel, die knappe 5 Satzniederlage von Gödde/Papenkort ausgleichen. Die erste Hälfte der Einzelspiele ging komplett an Bad Waldliesborn. 5:1 lautete der Spielstand und der Sieg war zum Greifen nah. Doch Mirek Kabus, Martina Haverkemper, Martin Gödde und Friedhelm Papenkort schafften es leider nicht den Sack zuzumachen. So erkämpfte Störmede/Langeneicke den kaum noch für möglich gehaltenen Ausgleich zum 5:5. Nach dieser Punkteteilung belegt Bad Waldliesborn 1 Platz 5 der

Ebenso spannend machte es die 3. Mannschaft in der 3. Bezirksklasse 2. Beim 5:5 Remis, gegen die Gäste von Viktoria Lippstadt 3, schenkte man sich nichts. Die Doppelniederlage von Panitz/Böser glichen Möller/Tünte postwendend aus. Das an diesem Abend starke obere Paarkreuz, mit Helena Panitz und Ulli Möller, war in den Einzelpartien nicht zu bezwingen. So stand es vor dem letzten Einzelspiel 5:4 für Bad Waldliesborn 3. Leider hatte Marvin Tünte gegen Klaus Sagenschneider nach 5 aufregenden Sätzen das Nachsehen und Viktoria konnte zum 5:5 ausgleichen. Nach dieser gerechten Punkteteilung, liegt man weiterhin auf dem 5. Tabellenplatz.

Spielbericht 43. KW 2023

Intensive Spielwoche für Bad Waldliesborner TT-Mannschaften

 

In der TT-Spielwoche 43 hatten die Senioren-Teams aus Bad Waldliesborn gleich 4 Spiele zu bewältigen. Den Anfang machte die 1. Herren, die in der 2. Bezirksklasse 1 auf die Reserve von Eickelborn 2 traf. Waldliesborn startete mit Siegen im Doppel, durch Gödde/Papenkort und Kabus/Haverkemper zwar furios, aber in den dann folgenden 8 Einzelspielen konnte nur noch Martin Gödde einmal punkten. Nach der 3:7 Niederlage liegt man nun auf Platz 6 der Tabelle.Besser machte es die 3. Mannschaft am darauf folgenden Tag. Im Heimspiel gegen BW Lipperbruch 5 gelang ein knapper aber verdienter 6:4 Erfolg. Im Doppel glichen Panitz/Böser die Niederlage von Möller/Gerold zum 1:1 aus. Ulli Möller und Nicole Böser blieben in ihren Einzelspielen unbesiegt und sorgten so für 4 weitere Punkte auf der Waldliesborner Habenseite. Helena Panitz steuerte mit ihrem Einzelerfolg ebenfalls einen wichtigen Punkt bei.
3 Tage später traf die 2. Herren ebenfalls auf Lipperbruch 5 in derselben Spielklasse. Im Heimspiel behielt die Reserve mit 7:3 die Oberhand. Menne/Scholand und Demandt/Möller brachten Bad Waldliesborn im Doppel mit 2:0 in Front. Es folgten die Einzel, in denen Guido Scholand und Ulli Möller an diesem Abend nicht zu bezwingen waren und so für 4 weitere Waldliesborner Punkte sorgten. Stefan Demandt bezwang Brett 1 der Lipperbrucher in 5 Sätzen und trug so auch zum Erfolg der 2. Herren bei.
Bad Waldliesborn 3 musste dann noch mal am Samstag an die Tische. Bei der Reserve von Berenbrock kassierte man eine knappe 6:4 Niederlage. Dabei reichte es leider nicht, daß Ulli Möller seine tolle Einzelbilanz in der 3. Bezirksklasse, mit 3 weiteren Einzelsiegen ausbaute. Bei insgesamt 17 Einzelpartien ging Ulli Möller bisher immer als Sieger von der Platte. Für den 4. Waldliesborner Punkt sorgte Nicole Böser.Bad Waldliesborn 2 führt die Tabelle, in der 3. Bezirksklasse 2, weiterhin an und die 3. belegt nun Platz 5, im gesicherten Mittelfeld.

Spielbericht 42. KW 2023

2. Herren weiter an der Spitze

Bad Waldliesborns 2. Herren, musste in der 3. Bezirksklasse 2 seine Visitenkarte beim Tabellenzweiten Germania Stirpe abgeben. Der Tabellenführer tat dies beim knappen 6:4 Erfolg recht eindrucksvoll. Nach einer knappen 5 Satzniederlage vom Doppel Demandt/Möller, sorgten Menne/Scholand postwendend für den Ausgleich. Niederlagen im oberen Paarkreuz von Stefan Demandt und Norbert Menne ließen Stirpe mit 3:1 in Führung gehen. Doch die blendend aufgelegten Guido Scholand und Ulli Möller machten mit ihren Einzelerfolgen den Rückstand wieder wett. Die nun folgenden 3 Einzelpartien gingen alle über 5 Sätze und waren an Spannung kaum zu überbieten. Zwar hatte Norbert Menne gegen die Nr.1 der Gäste, knapp das Nachsehen, aber Stefan Demandt und Ulli Möller brachten Waldliesborn mit ihren Siegen zum ersten Mal mit 5:4 in Front. Guido Scholand ließ mit einem ungefährdeten 3 Satzerfolg das Bad Waldliesborner Lager jubeln. Fazit: Bad Waldliesborn bleibt weiterhin ungeschlagener Tabellenführer.

 

 

Spielbericht 41. KW 2023

 1. Saisonsieg für Bad Waldliesborn 3

Ihren 1. Saisonerfolg feierte die 3. Mannschaft von Bad Waldliesborn 3 in der 3. Bezirksklasse 2. Waldliesborn bezwang den gastgebenden LTV Lippstadt 4 mit 7:3. Die Doppelniederlage von Möller/Gerold konnte das starke Doppel Panitz/Böser in einem rasanten 5 Satzmatch gegen Heinrichsmeier/Weddemann ausgleichen. Danach nahm Bad Waldliesborn durch Einzelerfolge von Helena Panitz, Ulli Möller und Nicole Böser das Heft in die Hand. In der zweiten Hälfte, waren es wieder Ulli Möller und Helena Panitz die mit Siegen im Einzel, auf 6:2 für Waldliesborn 3 erhöhten. Wie ihre Mannschaftskollegen Helena und Ulli, blieb Nicole Böser ebenfalls ohne Niederlage. Sie holte den letzten Punkt zum 7:3 Endstand, in 3 Sätzen. Durch den Sieg, gab Bad Waldliesborn 3 die "rote Laterne" weiter an LTV Lippstadt 4.

 

Spielbericht 39. KW 2023

1. Herren verliert, genießt aber die "Nachspielzeit"

 

 Mit einer 8:2 Auswärtsniederlage im Gepäck, trat die 1. Herren zwar die Heimfahrt an, aber in der "Nachspielzeit" genoss man die Herzlichkeit, die die Gastgeber von Viktoria Lippstadt 2 den Gästen entgegen brachte. In einer immer fairen und unterhaltsamen Partie sorgten das Doppel Martina Haverkemper/Mirek Kabus und Friedhelm Papenkort im Einzel, für die Bad Waldliesborner Punkte. Mit einem ausgeglichenen Punktekonto liegt man nun auf Platz 5 der 2. Bezirksklasse 1.

 

 

Spielbericht 38. KW 2023

v. li. nach re.: Mirek Kabus, Martina Haverkemper, Martin Gödde und Friedhelm Papenkort
v. li. nach re.: Mirek Kabus, Martina Haverkemper, Martin Gödde und Friedhelm Papenkort

 

1. Herren startet erfolgreich in die TT-Saison

 

Mit einem 6:4 Heimsieg, startete die 1. Herren von Bad Waldliesborn in die 2. Bezirksklasse 1. Der Gegner Lipperbruch 4 spielte dabei immer auf Augenhöhe mit den Waldliesbornern. Martina Haverkemper war es zu verdanken, dass es am Ende zum Waldliesborner Sieg reichte. Sie blieb an diesem Abend sowohl im Doppel mit Mirek Kabus, als auch in beiden Einzelpartien ungeschlagen. Für die restlichen 3 Punkte sorgten Mirek Kabus, Martin Gödde und Friedhelm Papenkort mit je einem Einzelerfolg.

 

In der 3. Bezirksklasse 2 behauptete Bad Waldliesborns 2. Herren, mit einem 6:4 Sieg über Viktoria Lippstadt 3, die Tabellenführung. Den Grundstein zum knappen Auswärtserfolg, legten die starken Doppel Litzbarski/Scholand und Demandt/Menne. Der Gastgeber Viktoria Lippstadt glich zwar postwendend durch 2 Einzelsiege wieder zum 2:2 aus, aber ein bärenstarker Norbert Menne war nicht zu bezwingen und sorgte für 2 Waldliesborner Einzelpunkte. Marek Litzbarski und Stefan Demandt behielten je 1mal im Einzel die Oberhand und brachten so den Sieg in trockene Tücher.

 

Spielbericht 37. KW 2023

 hinten stehend v. li. nach re.: Norbert Menne, Stefan Demandt, Heiner Zinselmeier, Ulli Möller, Waltraud Gerold, Helena Panitz. vorne kniend v. li. nach re.: Marek Litzbarski und Guido Scholand
hinten stehend v. li. nach re.: Norbert Menne, Stefan Demandt, Heiner Zinselmeier, Ulli Möller, Waltraud Gerold, Helena Panitz. vorne kniend v. li. nach re.: Marek Litzbarski und Guido Scholand

 2. Herren gewinnt vereinsinternes Duell

In der 3. Herren-Bezirksklasse 2 trafen die TT-Mannschaften von Bad Waldliesborn 2 und 3 aufeinander. Am Ende hatte die 2. Mannschaft mit 6:4 knapp die Nase vorn. Das Doppel Panitz/Möller sorgte am Anfang, mit einem 5-Satzsieg gegen die favorisierten Litzbarski/Scholand, für eine faustdicke Überraschung. Zum Glück konnten Demandt/Menne gegen Zinselmeier/Gerold den Rückstand wieder ausgleichen. Doch die 3. Mannschaft ließ auch in den Einzelpartien nicht locker. Helena Panitz und Ulli Möller sorgten mit Siegen über Marek Litzbarski und Stefan Demandt für die überraschende 3:1 Führung. Doch in den darauf folgenden Spielen gewannen Norbert Menne, Guido Scholand und Stefan Demandt ihre Einzel und brachten die 2. wieder zurück in die Spur. Ulli Möller sorgte zwar noch einmal für den 4:4 Ausgleich, aber Guido Scholand und Norbert Menne ließen gegen Heiner Zinselmeier und Waltraud Gerold nichts mehr anbrennen und machten so den Sack für die 2. Mannschaft zu. Durch diesen Sieg übernimmt Bad Waldliesborn 2 vorübergehend die Tabellenführung. Bad Waldliesborn 3 befindet sich auf Platz 8 der Tabelle.

 

Spielbericht 36. KW 2023

SV Bad Waldliesborn 2. Herren v. li. nach re. : Norbert Menne, Stefan Demandt, Marek Litzbarski und Guido Scholand
SV Bad Waldliesborn 2. Herren v. li. nach re. : Norbert Menne, Stefan Demandt, Marek Litzbarski und Guido Scholand

 Ihren 1. Saisonerfolg konnte Bad Waldliesborns 2. Herren gegen den Berenbrocker SV III feiern. Beim 7:3 Heimspielsieg legten die Doppel Litzbarski/Scholand und Demandt/Menne gleich zu Beginn den Grundstein zum klaren Erfolg. In den folgenden Einzelspielen ließ Norbert Menne an diesem Abend nichts anbrennen und blieb mit 2 Siegen ungeschlagen. Marek Litzbarski, Stefan Demandt und Guido Scholand sorgten mit je einem Einzelerfolg für die restlichen Punkte. Bad Waldliesborn belegt nun Platz 3 in der 3. Herren-Bezirksklasse 2.

 

Spielbericht 35. KW 2023

SV Bad Waldliesborn 3. Mannschaft  v. li. nach re. : Waltraud Gerold, Ulli Möller, Nicole Böser und Helena Panitz
SV Bad Waldliesborn 3. Mannschaft v. li. nach re. : Waltraud Gerold, Ulli Möller, Nicole Böser und Helena Panitz

 

Ihre ersten Meisterschaftsspiele unter neuem Vereinsnamen, konnten die ehemaligen Aktiven vom TT-Verein Westf. 21 Liesborn am Wochenende bestreiten. Zum Auftakt der TT-Saison, in der 3. Bezirksklasse 2, traf die 3. Herren des SV Bad Waldliesborn auf die Mannschaft vom Berenbrocker SV III. Das Doppel Panitz/Böser brachte Bad Waldliesborn, durch einen knappen 5 Satzsieg, in Führung. Jedoch agierte das Doppel Möller/Gerold mit weniger Glück und verlor mit 11:9 im Entscheidungssatz. In den folgenden 8 Einzelpartien, hatten dann die Berenbrocker mit 5 Siegen, knapp die Nase vorn. Am Ende freuten sich die Gäste über den 6:4 Auswärtserfolg. Für Bad-Waldliesborn punkteten Ulli Möller mit 2 Einzelerfolgen und Nicole Böser mit einem Sieg.

Etwas mehr Fortune hatte die 2. Herren beim 5:5 Unentschieden, auswärts gegen den Berenbrocker SV II. Die Niederlage im Doppel von Litzbarski/Scholand, konnte durch Demandt/Möller wettgemacht werden. Ersatzspieler Ulli Möller blieb auch in beiden Einzelpartien, an diesem Abend, ungeschlagen. Neuzugang Marek Litzbarski und Guido Scholand waren im Einzel je 1 mal erfolgreich.